Live webinar
So, 20 Oktober, 20:15 Uhr Berlin

Von arterieller Hypertonie bis Diabetes Mellitus – braucht es auch in der Lokalanästhesie eine individuelle Lösung?

Referent(en): Dr. Eik Schiegnitz

Bitte einloggen oder registrieren

To view this webinar you need to login into your account. Don't have an account? Become a member for free.

Von arterieller Hypertonie bis Diabetes Mellitus – braucht es auch in der Lokalanästhesie eine individuelle Lösung?

Dr. Eik Schiegnitz

Das Prinzip "one fits all" ist in der dentalen Lokalanästhesie überholt: Jeder Patient verdient eine differenzierte Lösung, die auf ihn, die Behandlung und seine Erwartungshaltung abgestimmt ist.

Die Physiologie des Schmerzes
Die verschiedenen Techniken der Lokalanästhesie
Der besondere Patient in der Zahnarztpraxis

  • Klinisches Prozedere bei arterieller Hypertonie, KHK, Herzinsuffizienz, Endokarditis (-prophylaxe) und Diabetes Mellitus
  • Welches Antibiotikum bei dentalen Infektionen?

Rechtsurteile und ihre Auswirkungen auf die Patienten-Aufklärung


Veröffentlichungsdatum: Sunday 20th October, 2019, 08:15 PM
Verfügbar bis: Mi, 19 Oktober, 20:15 Uhr

"Von arterieller Hypertonie bis Diabetes Mellitus – braucht es auch in der Lokalanästhesie eine individuelle Lösung?" is co-sponsored by Tribune Group GmbH. Tribune Group GmbH is a recognized ADA CERP and AGD PACE provider.

Referent(en)

Dr. Eik Schiegnitz

Dr. Eik Schiegnitz is Head of the Division of Implantology at the Department of Oral and Maxillofacial Surgery at the University of Mainz, Germany. He obtained his medical degree (2009) and thesis (Dr. med., 2010) from the University of Giessen and his dental degree (2013) and thesis (Dr. med. dent., 2015) from the University of Mainz. In 2008 he received his degree as Bachelor of Health Sciences (Riedlingen, Germany). In 2020 he obtained the Master of Science Implantology und Parodontology at the University of Witten/Herdecke. Since 2019 he is Board Member of the DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie) Regional association Rhineland-Palatinate and Fellow of the International Team for Implantology (ITI Fellow). Since 2020 he is Spokesman of the Leadership-Teams of the National Osteology Group Germany. His fields of research include implant designs, implant coatings, diameter-reduced implants, bone and tissue regeneration and bone substitute materials.

Referent(en)

Einen Kommentar hinterlassen

Punkte

Bitte melden Sie sich an und sehen Sie sich das gesamte Webinar an, bevor Sie versuchen, das CE Quiz zu absolvieren. Wenn Sie sich das Webinar angesehen haben, kehren Sie bitte hierher zurück, um das CE Quiz zu absolvieren und Ihr Fortbildungszertifikat auszudrucken.

Sie sind bereits eingeloggt und haben das Webinar angesehen? Bitte versuchen Sie, die Seite mit der Schaltfläche unten neu zu laden.

Die Seite erneut laden

Haben Sie Probleme beim Zugriff auf das Quiz? Please read the frequently asked questions or contact our support team. Sie können uns auch eine E-Mail an support@dtstudyclub.com senden

Von arterieller Hypertonie bis Diabetes Mellitus – braucht es auch in der Lokalanästhesie eine individuelle Lösung?

Tribune Group GmbH is an ADA CERP Recognized Provider.
ADA CERP is a service of the American Dental Association to assist dental professionals in identifying quality providers of continuing dental education. ADA CERP does not approve or endorse individual courses or instructors, nor does it imply acceptance of credit hours by boards of dentistry. Tribune Group designates this activity for 2 continuing education credits.
This continuing education activity has been planned and implemented in accordance with the standards of the ADA Continuing Education Recognition Program (ADA CERP) through joint efforts between Tribune Group GmbH and Dental Tribune International GmbH.